Project

General

Profile

Protokoll der 1. Sitzung des AKDE Idstein-West am 22.1.2013

Datum 22.1.2013
Zeit 19:00h-20:30h
Ort DGH Oberauroff
Anwesende Hr. Meyer, Fr. Zima + Liste von Fr. Zima
Protokoll Wolfgang Kechel ()

Top 1 - Begrüßung durch Hr. Meyer und Fr. Zima

  • Hr. Meyer und Fr. Zima begrüßen die Anwesenden Mitglieder des AKDE
  • Zusammenfassung der Entstehung und Geschichte der DE Idstein-West
  • Beginn vor ca. 2 Jahren, mit der Zusage der WI-Bank - jetzt noch eine Laufzeit von 8 Jahren
  • Positive Rückmeldung für die Präsentation des Konzeptes bei der WI-Bank
  • Die Überarbeitung des Konzeptes von pro regio in Abstimmung mit der WI-Bank ist in Arbeit und soll in Kürze vorliegen, dann kann das Konzept in den Gremien beraten werden

Top 2 - Aufgaben des AKDE

Hr. Meyer erläutert die Aufgaben des AKDE

  • Förderanträge der Stadt im Rahmen der DE können nur mit positivem Votum des AKDE eingereicht werden, Ausnahme: Beratungsleistungen
  • AKDE tagt öffentlich, jeder Bürger kann teilnehmen. Einladungen ergehen an die Mitglieder sowie an alle Bürger von Idstein-West
  • Abstimmungsberechtigte im AKDE: alle Bürger aus Idstein West, in einer Sitzung: alle Anwesenden
  • AKDE arbeitet konkrete Maßnahmen aus
  • AKDE verwaltet keine Gelder, daher kein Kassenwart. Rechtlich ist der AKDE eine Bürgerzusammenkunft im Rahmen der Dorfentwicklung. Alle Mitglieder nehmen als Bürger von Idstein-West teil, nicht als Funktionsträger (z.B. Ortsbeirat).
  • AKDE gibt sich Satzung/Geschäftsordnung selbst, dieser Punkt wird auf den nächsten Sitzungen des AKDE auf der Tagesordnung stehen.
  • Es müssen folgende Funktionen besetzt werden
  • Vorsitzender
  • Vertreter
  • Schriftführer

Top 3 - Fragen zum Dorfentwickungskonzept

Wurden von der WI-Bank Maßnahmen gestrichen?

Im Prinzip nein, Bregrenzung durch Bugdet (Finanzlage der Stadt Idstein, Rettungsschirm, Gesetzeslage für städtischen Haushalt). Der AKDE bespricht aber auch Maßnahmen, die nicht von der WI-Bank gefördert werden (in unserem Fall z.B. das Projekt Wanderwege).

Top 4 - Wahl der Funktionsträger

Vorsitzender und Stellvertreter

Wahlvorschläge und Ergebnisse

Kandidat Stimmen Gewählt als
Oliver Dembach 8 Vorsitzender
Jürgen Goldberg 3
Wolfgang Kechel 7 stellv. Vorsitzender

Schriftwart

Der Schriftwart wird auf der nächsten Sitzung des AKDE gewählt, da einige potentielle KandidatInnen heute nicht anwesend sind.

Allgemeines

Die Vorstandmitglieder danken für das ausgesprochene Vertrauen und betonen, dass alle interssierten und engagierten Bürger zum Mitmachen aufgerufen sind. Der Vorstand möchte die Kompetenz aus den Projektgruppen gerne weiterhin nutzen und wird mit den Projektgruppen eng zusammenarbeiten.

Top 5 - Vorbereitung weiterer Maßnahmen

  • Nächste AKDE-Sitzung am 18.2.2013 um 19:30 im DGH Ehrenbach
    Aufgabe: alle OT priorisieren die für den OT relevanten Projekte. Die Ortsvorsteher koordinieren diese Aufgabe. Vorläufige Tagesordnung für die Sitzung:
  • Bestimmung des Schriftführers
  • Vorbereitung der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses der Stadt Idstein am 26.2.2013
  • Die Projektgruppe Wege wird ihre Arbeit sofort weiterführen, da das Förderprogramm HELA 2015 endet und Gelder bis Ende 2013 beantragt sein müssen.