Project

General

Profile

Protokoll der 13. AKDE-Sitzung am 12.7.2016

Datum 13.7.2016
Zeit 19:00h - 21:300h
Ort DGH Ehrenbach
Anwesende A. Bernhardt, K. Bernhardt, J. Schnell, E. Voss, A. Schnell, H. Eberle, A. Benfer, W. Kechel, O. Dembach, R. Forst, T. Heil, H. Pötzl, S. Streim, L. Hamm, B. Meyer, A. Zima, S. Pressel, E. Steinberger-Theissen, F. Habke, D. Nohles, M. Tellschaft, S. Ruhnau, S. Kilb, U. Ruhnau, E. Wolf
Protokoll Maike Glashoff-kern

Tagesordnung

Genehmigung des Protokolls der letzten AKDE-Sitzung

Das Protokoll wurde einstimmig genehmigt. Das Protokoll wurde einstimmig genehmigt. Frau Eberle wird durch Maike Glashoff-Kern als Schriftführer abgelöst.

Bericht Status Projekte pro Ortsteil (Ortsbeiräte)

Niederauroff

Vorstellung des Projekts: Dorfmitte, durch Herr Tellschaft-Stachowski
Nach einer Bürgerversammlung wurde das Projekt noch einmal überarbeitet und in der vorliegenden Form vom Ortsbeirat Niederauroff verabschiedet.
Planunterlagen und Beschreibung befinden sich im Anhang.
Wichtiger Punkt: Die Überdachung vor der Grillhütte wurde nicht in das Projekt aufgenommen, da dies eine Baugenehmigungspflichtige Maßnahme ist. Kostenaufwand ca.25.000 €.
Dies soll eventuell als 2. Abschnitt nachgereicht werden.
Der AKDE wurde aufgefordert, über den Antrag abzustimmen. Der Vorschlag wurde einstimmig (22), ohne Gegenstimmen, mit 2 Enthaltungen, angenommen

Details zum Projekt gibt es hier Projekt Dorfmitte Nierderauff.

Oberauroff

Vorstellung des Projektes „Mehrgenerationen Spielplatz Kastanienwiese“, durch Herrn Schnell.
Planunterlagen und Beschreibung befinden sich im Anhang.
Kritik von Herrn Mayer;
• Volleyballfeld, Turniergröße: Die Planung steht im Widerspruch mit der Sportförderung. Keine Doppelförderung erlaubt.
• Ballfangzaun : nicht förderfähig
• Alleinstellungsmerkmal fehlt. Wo ist der Unterschied z.B. zu Ehrenbach.
• Weniger ist mehr; mehr Abstand zwischen den Aktionen

Frau Zima merkt an: Die Stadt ist angehalten für 2016 einen ausgeglichenen Haushalt anzustreben, da fällt es schwer dieses Projekt zu begründen.
Die Arbeitsgruppe wurde angehalten, das Projekt in 2 Bauabschnitte zu teilen, dies wurde von der Gruppe abgelehnt.
Die Arbeitsgruppe wird nun aufgefordert den Plan noch einmal zu überarbeiten,
danach wird dies als eine Maßnahme beantragt, aber auf 2 Jahre im Haushalt angemeldet (Investitionsprogramm).
Der AKDE wurde aufgefordert, über den Antrag abzustimmen. Der Vorschlag wurde einstimmig (19), ohne Gegenstimmen, mit 5 Enthaltungen, angenommen.

Ehrenbach

Hat keine neuen Projekte in Planung. Man möchte erst das Projekt „Mehrgenerationen-Spielplatz“ umsetzen. Baubeginn war noch nicht möglich. Der Förderbescheid ist bewilligt, aber der HH2015 ist noch nicht freigegeben.

Eschenhahn

Sonstiges

Frau Zima berichtete, dass Sie für 2016 im städtischen Haushalt 2x40.000€ für die DE beantragen wird. Die Bereitstellung dieser Summe hängt aber von der Haushaltsgenehmigung ab.

Im September werden die Bewilligungsbescheide für Ehrenbach (Mehrgenerationen Spielplatz) und Oberauroff (Attraktiveren DGH) von Herrn Landrat Albers offiziell übergeben.
Ausführungsort, am Dorfbrunnen Oberauroff. (Projekt der Dorfentwicklung 2014).

Breitband

Der Ausbau wurde nun auch für Niederauroff zugesagt, die Anbindung soll über Oberauroff erfolgen.

Neue Mitglieder

Nach den Kommunalwahlen wurde in Eschenhahn der Ortsbeirat komplett neu besetzt, alle Mitglieder konnten wir in dieser Sitzung begrüßen. Der Ortsbeirat in Ehrenbach, war ebenfalls mit 2 neuen Mitgliedern vollständig vertreten.

Vorstandwahlen AKDE

In der nächsten Sitzung soll der Vorstand und der Schriftführer neu gewählt werden.

Nächster Termin

Dienstag, 9.11.2016 um 19:00 Uhr, DGH Oberauroff

Anwesendheitsliste 12.07.16.pdf - Anwesenheitsliste (513 KB) Wolfgang Kechel, 25.07.2016 07:56

neue-mitglieder-akde.png (8.03 MB) Wolfgang Kechel, 26.07.2016 14:19